FritzBox 6490 Cable als Mesh Slave (an FritzBox 6591)

[UPDATE 18.04.2021]

Auch nach dem Update auf 7.26 (Master), bzw. 7.25 (Slave) gab es keine Probleme!

[UPDATE 05.09.2020]

Die Schritte unten sollten mit Fritz!OS Version 7.2 nicht mehr erforderlich sein. Die Slave-Box wird als Mesh-Gerät erkannt und kann eingebunden werden. Sollte es dennoch Probleme geben funktioniert die Anleitung unten immer noch.

Ich brauchte eine neue Fritzbox 6591 Cable (* Affiliatelink) für meinen Kabelanschluss und hatte damit eine alte Fritzbox 6490 Cable (* Affiliatelink) übrig. Da der DECT-Empfang aus dem Keller am Kabelanschluss sehr schlecht ist und bei weitem nicht im ganzen Haus vernünftig funktioniert war die Gelegenheit da die alte Fritzbox an die neue anzuschließen und das DECT-Netz der alten zu nutzen.

Dafür müssen aber die alte und neue Fritzbox aneinander angeschlossen und die Telefonie freigegeben werden.

Grundsätzlich ist das per Mesh problemlos möglich, aber offiziell können die beiden Systeme nicht miteinander verbunden werden (laut Aussage AVM-Homepage vom 10.05.2020). Es geht allerdings doch, wenn man sich an eine bestimmte Anleitung hält.

Ich habe es wie folgt gemacht:

[ VORBEREITUNG ]

  1. Mesh-Master und -Slave voneinander trennen (Kabelverbindung zwischen den Geräten trennen)

[ MASTER ]

  1. Im Mesh als Master definieren
  2. Alle Spuren vom Slave entfernen (bekannte Teilnehmer im Netzwerk, feste DHCP-Adresse, …) falls die Geräte schon mal irgendwie verbunden hatte

[ SLAVE ]

  1. per WLAN anmelden, keine Kabel einstecken
  2. Auf Werkseinstellungen zurücksetzen
  3. Einrichten (nur Sprache, etc.) bis auf die Internetverbindung. Assistenten dann beenden
  4. „Erweiterte Ansicht“ einstellen (oben rechts im Menü)
  5. Mesh Einstellungen -> Mesh als Repeater, alle weiteren Haken erst mal raus
  6. Netzwerk -> Netzwerkeinstellungen
    1. IP-Adresse im Master-Bereich einstellen
    2. DHCP-Server deaktivieren
Punkt 4. drei Punkte oben rechts
Punkt 4. „Erweiterte Ansicht“ aktivieren

[ VERBINDUNG ]

  1. Kabel auf beiden (oder einer) Seite einstecken (die Slave-Box ist im Mesh jetzt als nicht eingerichtet/hinzugefügt erkennbar)

[ MASTER ]

  1. WLAN/WPS-Taste kurz drücken bis beide LED (WLAN, DECT) blinken

[ SLAVE ]

  1. WLAN/WPS-Taste 6 Sekunden drücken bis beide LED (WLAN, DECT) blinken
  2. … warten …
  3. Unter Mesh->Einstellungen die Einstellungsübernahme aktivieren
  4. Telefon, etc. ggf. einrichten (da folgt noch ein Artikel)

[ FERTIG ]

Ansicht Mesh-Master
Ansicht Mesh-Slave

Die Slave-Box sollte jetzt im Mesh-Master auch als Mesh-Gerät sichtbar sein.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.